Erweiterung und Sanierung Kreisklinik Gunzenhausen

Projektbeschreibung

Die Erweiterung und Generalsanierung des Klinikums Altmühlfranken-Gunzenhausen erfolgt in mehreren Bauabschnitten unter laufendem Betrieb. In Bauabschnitt KKG2 werden die bestehenden Bettenhäuser mit Erweiterungsneubauten an den Kopfenden versehen. In Bauabschnitt KKG3 sollen die noch nicht bearbeiteten Klinikbereiche entsprechend dem Gesamtkonzept geplant und saniert werden. Die bereits realisierten Bereiche liegen dabei teilweise zwischen den zu sanierenden Geschossen.

Bauherr: Kliniken des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen, Klinikum Altmühlfranken
Projektlaufzeit: 2018 – 2020
Leistungsphase: 5 – 9

Leistungsumfang

  • Projektsteuerung, Handlungsbereiche A-E