Programmsteuerung ICx

Projektbeschreibung

Die DB Fernverkehr AG bekommt in den Jahren 2017 bis 2020 sukzessive neue ICE-Züge ausgeliefert. Diese stellen im Hinblick auf Wartung und Instandhaltung andere Anforderungen an die ICE-Betriebswerke als das Vorgängermodell. Die daraus resultierenden Umbauten in den regionalen ICE-Werken müssen zentral gesteuert werden, um die gegenseitigen betrieblichen Abhängigkeiten sichtbar werden zu lassen und die termingerechte Fertigstellung sicher zu stellen. Das Projekt umfasst den Aufbau einer zentralen Programmsteuerung mit Implementierung eines geeigneten EDV-Systems.

Bauherr: DB Fernverkehr AG
Projektlaufzeit: 2014 – 2015
Leistungsphasen: 1 – 9

Leistungsumfang

  • Beratung zum Aufbau einer zentralen Programmsteuerung
  • Definition der Prozessinhalte
  • Empfehlung und Implementierung eines geeigneten EDV-Systems